Sa, 22. Oktober, 14 Uhr: Von der Sonne in die Tonne. Rebbau in Riehen


Mit Gerhard Kaufmann

Bis vor rund 150 Jahren war Riehen ein ausgesprochenes Winzerdorf. Der hiesige Weinbau kann auf eine uralte Tradition zurückblicken. Einst umfasste die mit Reben bestockte Fläche ein Viertel des Gemeindegebietes. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts setzte ein rascher Niedergang des Rebbaus ein, einerseits verursacht durch einen massiven Schädlingsbefall, andererseits durch den wachsenden Baulandbedarf. Sozusagen in letzter Minute, unterstützt durch die Gemeinde, konnte ein kleines Stück der einstigen Rebbauherrlichkeit gerettet werden. Heute belegen Riehener Weine Spitzenplätze im qualitativen Angebot der Nordwestschweizer Weinproduzenten. Urs Rinklin, aktiver Winzer, empfängt im Rebberg und weiss im Rahmen der à point- Führung mehr darüber zu berichten. Im Anschluss gibt es eine Weindegustation.

 

Zeit: 14 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden
Infos: Anmeldung mit Angabe von Name, Telefonnummer und Wohnort unter: kulturbuero@riehen.ch
 
 
Treffpunkt beim Gemeindehaus Riehen
CHF 10 Adults, CHF 5 youth up to age 16
061 646 81 09
kulturbuero@riehen.ch
Back to overview

Gemeindeverwaltung Riehen
Wettsteinstrasse 1, 4125 Riehen
T: +41 61 646 81 11
gemeinde.riehen@riehen.ch

© 2021: GEMEINDE RIEHEN

ATELIERVISION | www.ateliervision.de | UST ID DE 196949009 | info@ateliervision.de | Tel 0049 - 7621 - 76176 | Fax 0049 - 7621 - 797725

On this site we would like to use cookies (also from third parties). If you continue to use this website or click on "Accept", you declare that you agree to this and that you are at least 16 years old. You can withdraw your consent at any time.  FURTHER INFO.

I agree