Sa, 2. April, 14 Uhr: Fünf Frauen Lebensgeschichte(n) aus fünf Jahrhunderten


Mit Caroline Schachenmann

Anhand von fünf Frauenportraits erzählt dieser Rundgang ein Stück der gemeinsamen Geschichte von Riehen und Basel: Agatha Niesslin (Nonne, Magd und erste Pfarrfrau Riehens); Anna Maria Falkner (Ehe- frau von J. R. Wettstein); Ursula Vouga (Hebamme); Schwester Emilie Preiswerk (Diakonissin und Krankenpflegerin); Helen Hauri (Lehrerin, Schulrektorin und erste Grossrätin aus Riehen); beginnend mit dem 16. Jahrhundert stehen diese fünf Frauen-Biografien exemplarisch für einzelne Zeitabschnitte. Spazieren Sie durch Riehen an die Orte des Lebens und Wirkens dieser Frauen und gewinnen Sie spannende Ein- blicke in Verhältnisse und Ereignisse der letzten 500 Jahre.

Die Führung basiert auf einem Aufsatz von Caroline Schachenmann in der Jubiläumspublikation «Basel und Riehen. Eine gemeinsame Geschichte», Christoph Merian Verlag 2021.

 

Dauer: Ca. 90 Minuten. Die Führung findet bei jeder Witterung statt.
Anmeldung: obligatorische Anmeldung mit Angabe von Name, Telefonnummer und Wohnort unter: kulturbuero@riehen.ch
Schutzkonzept: Die Führungen finden unter Einhaltung der jeweils aktuellen Corona-Bestimmungen des BAG und der Gemeinde Riehen statt.

 

Treffpunkt vor der Dorfkirche
CHF 10 Adults, CHF 5 Youth up to age 16
+41 (0)61 646 81 09
kulturbuero@riehen.ch
Back to overview

Gemeindeverwaltung Riehen
Wettsteinstrasse 1, 4125 Riehen
T: +41 61 646 81 11
gemeinde.riehen@riehen.ch

© 2021: GEMEINDE RIEHEN

ATELIERVISION | www.ateliervision.de | UST ID DE 196949009 | info@ateliervision.de | Tel 0049 - 7621 - 76176 | Fax 0049 - 7621 - 797725

On this site we would like to use cookies (also from third parties). If you continue to use this website or click on "Accept", you declare that you agree to this and that you are at least 16 years old. You can withdraw your consent at any time.  FURTHER INFO.

I agree