Grenzkontrolle! Haben Sie etwas zu verzollen?

Saturday, 12. September 2020 14:00
Treffpunkt bei Endhaltestelle 6er-Tram

Familienführung mit Siegert Kittel

Riehen grenzt an Deutschland. Welche Auswirkungen auf das Leben der Leute in der Gegend hat diese Grenze? Wie hat sich ihre Bedeutung im Laufe der Zeit verändert? Was heisst «verzollen», gab und gibt es Grenzschmuggler in Riehen und warum? Und wieso öffneten Autofahrer*innen früher ihren Tankdeckel ohne zu tanken? Diesen und anderen Fragen zum Thema Zoll und Schmuggel geht der Rundgang nach und nimmt Sie mit auf eine packende und etwas abenteuerliche Zeitreise entlang und über die Grenze. Geeignet für Familien, Einzelreisende und sonstige Grenzgänger*innen.

Dauer ca. 90 Minuten. Die Führung findet bei jeder Witterung statt.

Corona-Schutzmassnahmen

Die meisten Führungen finden im Freien statt, wo die Abstandsregel sehr gut eingehalten werden kann. Bei Innenräumen achten wir auf die Gruppengrösse und stellen Desinfektionsmittel und Mundschutz zur Verfügung.

Zum Schutz aller Beteiligten bitten wir Sie, sich für alle Führungen unter Angabe von Name und Telefonnummer auf kulturbuero@riehen.ch anzumelden. Die Daten werden vertraulich behandelt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen.

Come visit Riehen - there's a lot to discover!

ATELIERVISION | www.ateliervision.de | UST ID DE 196949009 | info@ateliervision.de | Tel 0049 - 7621 - 76176 | Fax 0049 - 7621 - 797725