Geschichten vom Sterben – und Leben

Saturday, 8. May 2021 14:00

Führung mit Kurator Peter Galler

Kultur, Geschichte, Anatomie und Stadtentwicklung – wer hätte gedacht, dass man all das im Schweizer Museum für Bestattungskultur zu sehen bekommt. Die bis ins 18. Jh. zurückreichende Sammlung im alten Basler Krematorium zeigt Grabsteine, Särge, Urnen, Leichenkutschen, orthopädische Überbleibsel und wunderschöne Trauerkunst. Eindrücklich vermitteln die Objekte, wie die Menschen durch die Epochen mit dem Tod umgegangen sind – und gelebt haben. Zu neuem Leben erwachen die Artefakte durch die spannenden Anekdoten von Kurator Peter Galler. Mit Leidenschaft und grossem Wissen hat der ehemalige Friedhofangestellte die Sammlung in den letzten 60 Jahren zusammengetragen und pflegt das Kulturgut mithilfe eines Vereins und privater Gönner. Die Führung dauert ca. 90 Minuten und findet bei jeder Witterung statt.  

Corona-Schutzmassnahmen
Aufgrund von Covid-19 wurde die Veranstaltung vom Sa, 06. März auf Sa, 08. Mai verschoben.

Für sämtliche Führungen wird eine Schutzkonzept gemäss den jeweils aktuellen Bestimmungen vorliegen. Bei Krankheitssymptomen dürfen Sie an der Führung nicht teilnehmen. Zum Schutz aller Beteiligten und aufgrund der begrenzten Personenzahl ist eine Anmeldung für die Führungen unter Angabe von Vorname, Name, Wohnort und Telefonnummer auf  kulturbuero@riehen.ch obligatorisch. Die Daten werden vertraulich behandelt. Allfällige Änderungen des Schutkonzepts sind vorbehalten. 

 

 

Come visit Riehen - there's a lot to discover!

ATELIERVISION | www.ateliervision.de | UST ID DE 196949009 | info@ateliervision.de | Tel 0049 - 7621 - 76176 | Fax 0049 - 7621 - 797725