Riehen – Aussichten

  • Foto: Christoph Junck
  • Foto: Christoph Junck
  • Foto: Christoph Junck
  • Foto: Christoph Junck
  • Foto: Christoph Junck

Ausgangspunkt: Bus 32, Hinter Gärten; Endpunkt: Bus 32, Wenkenhof I auch im App verfügbar
Länge: ca 4.5 km, Dauer: ca 70 Minuten I Orte: Biotop, Reservoir, Wenkenpark, Wenkenhof/Reithalle I Hinweis: Treppen.

Hinter der Alterssiedlung Drei Brunnen und nach den Familiengärten beginnt das Autäli. Ein erster Halt bietet sich beim Biotop an – sei es, um den Wasservögeln zuzusehen, den Fröschen zu lauschen oder die Vielfalt der Natur zu geniessen. Es folgt ein steiler Aufstieg an einem der wenigen Landwirtschaftsbetriebe Riehens vorbei. Durch den Wald und am Waldrand entlang gelangt man bis nach Bettingen. Bei dieser Variante wird das schöne Riehener Mittelfeld allerdings umgangen. Zur Betrachtung des Riehener Mittelfeldes führt der Weg steil rechts vorbei an einem «Achtung Schiessstand»-Schild. Dabei öffnen sich Aussichten über das landwirtschaftlich genutzte Moostal und über Riehen hinweg bis zu den elsässischen Vogesen und dem badischen Belchen. Am Wenkenköpfli vorbei führen einige Stufen durch den Wald ins Wenkentäli hinunter. Dort tritt man in einen grossen Park im englischen Stil, den Wenkenpark, ein. Schattige Plätze unter alten Baumgruppen wechseln sich ab mit grossen Rasenflächen, die zum Spielen und Ausruhen einladen. Zum Schluss kann beim Wenkenross die Aussicht auf das nahe gelegene Basel genossen werden.

Für das PDF-Dokument bitte Karte anklicken.


Informationen zum Dinkelberg

 

 

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Riehen!

Kulturbüro Riehen | Baselstrasse 30 | CH-4125 Riehen 1 | Telefon: +41 61 643 02 73  | Fax: +41 61 641 24 24 | kulturbuero-riehen@bluewin.ch | www.kulturbuero-riehen.ch