Führungen à point

Riehen nimmt Sie mit.

Riehen hat für alle etwas zu bieten: Kunst der Spitzenklasse, Kultur aus allen Zeitepochen, reizvolle Landgüter, inspirierende Spaziergänge in der Natur, moderne Architektur und eine vielfältige Geschichte.

Jeden Monat bietet die Dokumentationsstelle Riehen unter dem Titel „Riehen… à point“ eine thematische Gästeführung in und um Riehen an – geleitet von interessanten Persönlichkeiten.

Lernen Sie neue Sichtweisen kennen. Riehen erwartet Sie.

Informationen und Anmeldung:
Dokumentationsstelle, Wettsteinstrasse 1, 4125 Riehen
Tel. +41 61 646 82 92, gaspare.fodera@riehen.ch

Flyer zum Downloaden

 

Riehen ... à point

Thematische Gästeführungen
Datum: Jeden 3. Samstag im Monat (ausser Februar, Juli und Dezember), jeweils um 14.00 Uhr
Kosten: Erwachsene CHF 10.–
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre CHF 5.–
Dauer: ca. 90 Minuten
Die Führungen finden bei jeder Witterung statt, auch für Kurzentschlossene ohne Voranmeldung! Besondere Hinweise
entnehmen Sie bitte den jeweiligen Ausschreibungen.

Wir wünschen Ihnen bei unseren Gästeführungen viel Vergnügen!

Weitere Informationen und persönliche Beratung
Dokumentationsstelle der Gemeinde Riehen
Gaspare Foderà
Wettsteinstrasse 1, CH-4125 Riehen
Tel 061 646 82 92 / gaspare.fodera@riehen.ch / www.riehen.ch

Foto: Dokumentationsstelle Gemeinde Riehen, Helena Schneider

Foto: Dokumentationsstelle Gemeinde Riehen, Helena Schneider

Riehen... historisch

Samstag, 16. März 2019, 14.00 Uhr
Das Unterdorf, ein Herzstück des historischen Dorfkerns / Führung mit Albin Kaspar

Ende 2017 erschien das dritte Heft der Reihe «Häuser in Riehen und ihre Bewohner». Es behandelt die gut erhaltenen Gebäude im Unterdorf und erforscht die Geschichte der Menschen, die dort wohnten. Bei der Führung besichtigen wir ausgewählte Bauten, sprechen vom Schicksal ihrer Bewohnerinnen und Bewohner und erfahren spannende Geschichten und amüsante Anekdoten.

Treffpunkt: Bei der ehemaligen Landvogtei, Kirchstrasse 13, Riehen

Foto: Dokumentationsstelle Gemeinde Riehen, Gerd Pinsker

Foto: Dokumentationsstelle Gemeinde Riehen, Gerd Pinsker

Riehen... kirchlich

Samstag, 13. April 2019, 14.00 Uhr
Kirchen als «Wohnstuben der Gläubigen» (Andreashaus und Kornfeldkirche). Führung mit Gabriele Pohlig

Als Mitte des 20. Jahrhunderts die Bevölkerung in Riehen-Süd markant zunahm, wurden in der Gemeinde zwei neue reformierte Gotteshäuser gebaut. Im Niederholzquartier entstand 1957 das Andreashaus, im Kornfeldquartier 1964 die Kornfeldkirche. In dieser Führung werden wir uns mit der Geschichte und der Architektur beider Gemeindezentren auseinandersetzen, wobei die Idee, wie Gemeinde gelebt werden kann, grossen Einfluss auf den Baustil hatte. Unser besonderes Augenmerk gilt der denkmalgeschützten Kornfeldkirche, die vom bekannten Architekten Werner Max Moser realisiert wurde.

Treffpunkt: Vor dem Andreashaus, Keltenweg 41 (Bus 45, 35, Haltestelle Wasserstelzen). Fussweg vom Andreashaus zur Kornfeldkirche (ca.10 min).

Foto: Dokumentationsstelle Gemeinde Riehen, Helena Schneider

Foto: Dokumentationsstelle Gemeinde Riehen, Helena Schneider

Riehen... natürlich

Samstag, 18. Mai 2019, 14.00 Uhr
Die Geschichte der Gemeindegärtnerei
Führung mit Lucretia Wyss

Infolge der Klimaerwärmung und der zunehmenden Trockenheit sieht sich der Gemeindegärtner neuen Herausforderungen und immer öfter auch Kritik ausgesetzt. Er muss sich und seine Infrastruktur den geänderten Gegebenheiten anpassen. Wir schauen zurück auf die Anfänge der Gemeindegärtnerei, verfolgen ihre Entwicklung und wagen einen Blick in die Zukunft.

Treffpunkt: Gemeindegärtnerei, Rössligasse 63, Riehen

Foto: Dokumentationsstelle Gemeinde Riehen, Helena Schneider

Foto: Dokumentationsstelle Gemeinde Riehen, Helena Schneider

Riehen... integrativ

Samstag, 15. Juni 2019, 14.00 Uhr
Riehen «in English» und für Neuzuzüger. Guided Tour with Thomas Weissenrieder
Have you recently relocated to Riehen? Are you interested in the history of the town you are living in? Or proud to show it to your friends? Why not join the tour starting at the 11th century village church? You will see some of the typical country estates, you will get to know J.R. Wettstein and you will learnabout the influence the pietism has had on Riehen. We will be happy to answer all your questions about the «green village» Riehen is today.
 
Meeting Point: Dorfkirche (Tramstation Riehen Dorf, Riehen), Baselstrasse 35
The event is free! The tour is bilingual, English / German and interactiv

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Riehen!

Kulturbüro Riehen | Baselstrasse 30 | CH-4125 Riehen 1 | Telefon: +41 61 643 02 73  | Fax: +41 61 641 24 24 | kulturbuero-riehen@bluewin.ch | www.kulturbuero-riehen.ch