Sommerfest 2016

Saturday, 13. August 2016 10:00 – 22:00
Fondation Beyeler, Baselstrasse 101

Am Samstag, 13. August 2016, findet in Kooperation mit dem Kulturbüro Riehen und mit der erstmaligen Beteiligung des Kunst Raum Riehen das Sommerfest der Fondation Beyeler im Museum und im Berower Park statt. Das Aktivitäten- und Musikprogramm erstreckt sich über den ganzen Tag: Ab 10 bis 18 Uhr gibt es Workshops und Führungen zur aktuellen Ausstellung „Alexander Calder & Fischli/Weiss“. Um 16 Uhr beginnt das Open Air-Konzert des europäischen Künstlerkollektivs „We Invented Paris“. Schliesslich, in Kooperation mit Nordstern Basel, präsentiert sun.set ab 18 Uhr DJ-Sets mit Kalabrese & Rumpelorchester sowie mit Adriatique.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene können bei zahlreichen Workshops und Führungen die Werke der aktuellen Ausstellung zu „Alexander Calder & Fischli/Weiss“ näher kennenlernen, u.a. mit dem grossen Museumsspiel „Im Gleichgewicht“, das spielerisch das Hauptthema der Ausstellung aufgreift. In exemplarischer Weise hatten Alexander Calder und Fischli/Weiss Formulierungen für Momente des prekären Gleichgewichts gefunden. Die Ausstellung in der Fondation Beyeler zeigt zum ersten Mal den spannenden Dialog zwischen dem Giganten der modernen Skulptur Alexander Calder und den preisgekrönten Schweizer Künstlern Peter Fischli und David Weiss.

Das Programm im Museum, den Ateliers und dem Park wird von einem facettenreichen Live-Auftritt von „DJ Prinzessin in Not“ und „We Invented Paris“ abgerundet. Das europäische Künstlerkollektiv mit Schweizer Wurzeln, dass nicht nur aus Musikern, sondern auch aus Fotografen, Filmkünstlern und Designern besteht, begeistert bereits seit sechs Jahren mit ihrem anregenden Sound, einem melodischen Indie-Pop.

Ab 18 Uhr, sun.set presents: DJ-Sets mit Kalabrese & Rumpelorchester, mit ihrem rhythmischen Spiel von instrumentaler und elektronischer Musik, und ab 19.30 Uhr Adriatique mit sphärischen Electro-Klängen.

Auch kulinarisch wird für jeden etwas dabei sein. Das Restaurant Berower Park verköstigt die Gäste, in Erinnerung an die Begeisterung Alexander Calders für den Zirkus, mit Popcorn, Zuckerwatte, Eis und Schokofrüchten sowie einem Angebot an Grillwürstchen. Natürlich darf ein Angebot für Vegetarier nicht fehlen. Speisen à la carte bekommt man im Restaurant innen wie auf der Terrasse im Park.

Das alljährliche Sommerfest am Samstag, den 13. August 2016, ist eine anregende, heitere und entspannte Gelegenheit, Kunst, Musik und Aktivitäten rund um die aktuelle Ausstellung im Museum oder Open Air mit Freunden, Familie und Kindern zu erleben.

Am Samstag gilt ein stark reduzierter Eintrittspreis von CHF 10.– statt CHF 25.–.

 

PROGRAMM IM MUSEUM

Ausstellungen: „Alexander Calder & Fischli/Weiss“; „Roni Horn – The Selected Gifts“; Erstpräsentation Anthax Collection Marx; Sammlungspräsentation

Kurzführungen (Treffpunkt: Foyer) auf Deutsch, Französisch und Englisch

Kinderführungen (ab 612 Jahren)

Familienführungen für Erwachsene, Jugendliche und Kinder

Museumsspiel „Im Gleichgewicht“ – Mit der unvollständigen Abbildung eines Werkes gehen die Teilnehmer in die Ausstellung. Vor dem gesuchten Objekt werden die fehlenden Teile zeichnerisch ergänzt. Ort: Foyer

 

PROGRAMM IM PARK

• Special: „Slackline“. Durchführung nur bei guter Witterung. In Zusammenarbeit mit den Basel City Slacklinern wird eine Slackline im Garten gespannt und ein Balanceakt mit dem eigenen Körper vollzogen.

• Workshop 1: „Seiltanz“. Das hauseigene Tightrope wird mit neuen, selbstgeformten Drahtfiguren bespielt.

• Workshop 2: **Art Lab. Alltagsobjekte. Das Art Lab bietet die Möglichkeit, frei nach Fischli/Weiss Alltagsobjekte aus unterschiedlichen Materialien zu formen.

• Workshop 3: „Equilibre-Challenge“. Aus vorgefundenen Objekten werden nach dem Vorbild von Fischli/Weiss labile Gebilde konstruiert und mit dem eigenen Handy oder iPad fotografisch festgehalten.

• Workshop 4: „Der Garten“. Ein Blumentopf wird frei bemalt, mit frischer Erde gefüllt und darin werden Blumen-, Kräuter- oder Gemüsesamen gepflanzt. Das kleine Gärtchen erblüht dann später zuhause.

 

**Art Lab

Das Art Lab präsentiert „Alexander Calder & Fischli/Weiss“: Erlebe die aktuelle Ausstellung aus der Perspektive der jungen Kunstkenner! Das Projekt Art Lab hat sich in den letzten Monaten mit der aktuellen Ausstellung auseinandergesetzt und präsentiert am Sommerfest der Fondation Beyeler sein Vermittlungsprojekt der Öffentlichkeit. Das Motto lautet „Von jungen Leuten für junge Leute“.
Avina Stiftung, Max Kohler Stiftung und der Swisslos-Fonds Basel-Stadt unterstützen das Art Lab.

Die Workshops werden von 10 bis 18 Uhr durchgehend im Park und den Ateliers angeboten und sind jederzeit zugänglich. Bei Schlechtwetter finden sie in den Ateliers 1 & 2 auf dem Ateliervorplatz statt.

 

ZUSÄTZLICHES ANGEBOT: MUSEUM UND UMGEBUNG

 

• SWR2 Hörspielwerkstatt und Verlosung von zwei Führungen

Wie klingt Blätterrauschen? Wie erzeugt man den Klang von Donner? Experimentell wird ein Hörspiel vertont und dabei der Entstehung unterschiedlichen Klänge nachgegangen.

Workshops: 13 Uhr, 16 Uhr; Führungen: 11 Uhr, 14 Uhr

 

• Experimentelles Silhouettenspiel (Kunst Raum Riehen, Gemeinde Riehen)

Als Vorgeschmack zur kommenden Ausstellung „Die zärtliche Gleichgültigkeit der Welt, die Basler Künstlergruppe Kreis 48“, lädt der Kunst Raum Riehen Besucherinnen und Besucher, ob gross oder klein, zum experimentellen Silhouettenspiel ein.

Workshops: 10 - 18 Uhr, Kunst Raum Riehen

Leitung Rebekka Moser, Tamara Hauser

 

• Landgutführungen (Gemeinde Riehen) Basler Landsitze in Riehen

Basler Landsitze in Riehen: Der Rundgang erzählt von markanten Landvillen mit erlesenen Parkanlagen, die in Riehen von wohlhabenden Basler Familien erbaut wurden.

Führungen: 11 Uhr & 14 Uhr, Besammlung beim Brunnen gegenüber Restaurant Berower Park

 

OPEN AIR

12–18 Uhr    DJ Prinzessin in Not

16 Uhr         We Invented Paris

 

sun.set presents:

18 Uhr                   Kalabrese & Rumpelorchester

19.30 Uhr              Adriatique

 

Bitte melden Sie sich bei uns für Interviewanfragen. Vielen Dank.

 

Museumseintritt

Eintritt für Erwachsene CHF 10.– (statt regulär: CHF 25,–)

Eintritt für Jugendliche (11–19 Jahre) CHF 6.–

Eintritt für Kinder bis 10 Jahre kostenlos

 

Tickets sind an der Museumskasse oder via Internet unter www.fondationbeyeler.ch erhältlich.

Sommerfest 2016

About your visit in Riehen, we will be pleased!

ATELIERVISION | www.ateliervision.de | UST ID DE 196949009 | info@ateliervision.de | Tel 0049 - 7621 - 76176 | Fax 0049 - 7621 - 797725